Die finanzielle Basis für Gründer im Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist der industrielle Kern Europas. Zahlreiche international technologieführende Unternehmen aus unterschiedlichen Märkten haben hier ihren Hauptsitz. Die Wirtschaftsstruktur der Region ist durch einen breiten Branchenmix gekennzeichnet. Schwerpunkte bilden die Segmente Energie, Chemie, Materialforschung und Medizintechnik sowie Digitalwirtschaft (speziell: E-Commerce). Außerdem spielt die Logistik für die Beschleunigung des Strukturwandels der Region eine entscheidende Rolle. Die hervorragende Verkehrsinfrastruktur, darunter der größte europäische Binnenhafen in Duisburg sowie zahlreichen weitere Häfen und multimodale Gewerbegebiete, bietet dafür herausragende Voraussetzungen. Darüber hinaus verfügt der drittgrößte Ballungsraum Europas über ein enormes Marktpotenzial. Seine dichte Hochschul- und Forschungslandschaft, bestens ausgebildete Facharbeiter sowie die hohe Lebensqualität und günstiger Wohnraum sichern innovativen Gründern weitere Standortvorteile.

Mit dem privatwirtschaftlich organisierten Venture-Capital-Fonds sind nun auch die Finanzierung und das Experten-Know-how vorhanden, um das große Potenzial der Region für innovative Start-Ups auszuschöpfen.

 

Portfoliostrategie

Anlagegrundsätze des Gründerfonds Ruhr

Der Investmentfokus des Fonds richtet sich an junge innovative Technologieunternehmen. Der Geschäftssitz oder ein signifikanter Teil der Geschäftstätigkeit sollte im Ruhrgebiet liegen.

Als Beteiligungsart werden direkte offene Beteiligungen im Rahmen von Seed- sowie Serie A- oder B-Finanzierungsrunden angestrebt. Die Beteiligungshöhen werden marktüblich strukturiert.

Die Portfoliounternehmen werden proaktiv begleitet und unterstützt. Dabei werden Beirats- bzw. Aufsichtsratsmandate durch den Gründerfonds Ruhr wahrgenommen.

Der Gründerfonds beteiligt sich an Unternehmen, bei denen eine realistische Perspektive auf einen erfolgreichen Exit aufgrund des Geschäftsmodells und der Wachstumserwartung besteht.

Was wir benötigen

Zur Kontaktaufnahme kann ein Business Plan oder Pitchdeck an info@gruenderfonds-ruhr.com gesendet werden. Darin enthalten sein sollten eine Executive Summary sowie die Beschreibung des skalierbaren Geschäftsmodells und Produkts samt Innovationscharakter, Technologiebasis, Patentsituation, etc.

Ebenfalls sollte das Management vorgestellt und Analysen zu Markt, Wettbewerb, Markterschließungsstrategie sowie zum Wachstum- und Exitpotenzial gezeigt werden.

Zurück