Gründerfonds Ruhr

Unsere Branchen

Das Ruhrgebiet ist der industrielle Kern Europas. Zahlreiche international führende Unternehmen aus unterschiedlichen Märkten haben hier ihren Hauptsitz. Die Wirtschaftsstruktur der Region ist durch einen breiten Branchenmix gekennzeichnet.

Die hervorragende Verkehrsinfrastruktur, darunter der größte europäische Binnenhafen in Duisburg sowie zahlreichen weitere Häfen und multimodale Gewerbegebiete, bietet dafür herausragende Voraussetzungen. Darüber hinaus verfügt der drittgrößte Ballungsraum Europas über ein enormes Marktpotenzial. Durch seine dichte Hochschul- und Forschungslandschaft liegt zudem ein wachsender Fokus auf der Life Science- und Gesundheitsbranche. Bestens ausgebildete Facharbeiter sowie die hohe Lebensqualität und günstiger Wohnraum sichern innovativen Gründern weitere Standortvorteile.

Schwerpunkte bilden die Segmente Chemie & Neue Werkstoffe, Energie & Industrie, Life Science & Gesundheit, Logistik & Handel sowie Digitale Wirtschaft.

Branchenschwerpunkte

Ein Großteil der wichtigsten deutschen/europäischen Chemiekonzerne befindet sich in der Rhein-Ruhr-Region und bildet einen wesentlichen Bestandteil des Wirtschaftsgefüges. Neue Impulse und Ideen von innovativen Gründern sind hier also mehr als gefragt, um die Wettbewerbsfähigkeit zu festigen und den Standort weiterzuentwickeln.

Nordrhein-Westfalen ist das Energieland Nummer 1 in Deutschland. Viele nationale wie internationale Energieversorger sind hier zuhause. Bereits heute siedeln sich zahlreiche Start-ups aus dem Umwelt- und Energiesektor aufgrund der hervorragenden Infrastruktur, optimaler Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie des exzellenten Zugangs zu qualifiziertem Fachpersonal an.

Die Themen Life Sciences und Gesundheit genießen weltweit hohe gesellschaftliche, wirtschaftliche und ökologische Relevanz. Start-ups aus diesen Bereichen finden in der Rhein-Ruhr-Region eine gute Mischung aus Unternehmen, erstklassigen internationalen Hochschulen, Universitätskliniken und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Deutschland ist eine der führenden Exportnationen der Welt. Hier überzeugt das Ruhrgebiet durch seine strategische Lage sowie seine hervorragende verkehrstechnische Infrastruktur. Dazu zählen auch der größte Binnenhafen Europas in Duisburg und viele weitere Häfen mit multimodalen Gewerbegebieten.

Die Digitalisierung ist der Treiber von Innovationen schlechthin und revolutioniert die Geschäftsmodelle zahlreicher Branchen. Entsprechend steigt die Zahl digitaler Geschäftsmodelle, Dienstleistungen und Produkte rasant – und mit ihnen der Bedarf an innovativen Ideen und Technologien. Zudem sind in der Rhein-Ruhr-Region viele Unternehmen der „Old Economy“ ansässig, die noch die „digitale Transformation“ vornehmen müssen und ein breites Kunden-Potenzial für junge Unternehmen aus der Digitalwirtschaft bieten.

Unser Angebot

Win-win: Startkapital & Branchenzugang für Gründer – Wichtige Impulse für den Standort

Als erster privater VC-Fonds zur Frühphasenfinanzierung im Ruhrgebiet hat es sich der GFR zur Aufgabe gemacht, das große Potential der Region für junge Unternehmer voll auszuschöpfen und diese sowohl finanziell als auch durch die Bereitstellung der passenden Ressourcen und Experten-Know-Hows auf ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen.

Portfoliostrategie & Anlagegrundsätze
des Gründerfonds Ruhr

Wachstumsmärkte und Branchenfokus

Der Investmentfokus des Fonds richtet sich an Gründerfinanzierung / Startup Finanzierung und junge Unternehmen mit zukunftsweisenden Ideen in einem unserer Branchenschwerpunkte. Der Geschäftssitz oder ein signifikanter Teil der Geschäftstätigkeit sollte im Ruhrgebiet liegen. Der Gründerfonds beteiligt sich an Unternehmen, bei denen eine realistische Perspektive auf kommerziellen Erfolg oder einen erfolgreichen Exit aufgrund des Geschäftsmodells und der Wachstumserwartung besteht.

Privates
Venture-Capital

Durch die Mobilisierung von privatwirtschaftlichem Risikokapital bzw. Venture-Capital und die Entwicklung nachhaltiger Finanzierungsstrukturen soll die dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit innovativer technologieorientierter Start-ups sichergestellt werden. Als Beteiligungsart werden direkte offene Beteiligungen im Rahmen von Seed- sowie Serie-A- oder B-Finanzierungsrunden angestrebt. Die Beteiligungshöhen werden marktüblich strukturiert.

Begleitende professionelle
Unterstützung

Die Portfoliounternehmen werden proaktiv begleitet und unterstützt. Hierfür stellen wir die Geschäftsexpertise und Zugang zu den breit aufgestellten Netzwerken unserer international agierenden Partner und Investoren zur Verfügung und stehen den Gründern mit unseren erfahrenen Mentoren auch bei operativen und strategischen Entscheidungen beratend zur Seite. Dabei werden Beirats- bzw. Aufsichtsratsmandate durch den Gründerfonds Ruhr wahrgenommen.

So kontaktieren Sie uns

Sie haben eine innovative Geschäftsidee?

Damit wir einen ersten Eindruck von Ihrem unternehmerischen Konzept gewinnen können, senden Sie uns bitte einen Business Plan oder ein Pitchdeck an info@gruenderfonds-ruhr.com.

Darin enthalten sein sollten eine Executive Summary sowie die Beschreibung des skalierbaren Geschäftsmodells und Produkts samt Innovationscharakter, Technologiebasis, Patentsituation, etc. Ebenfalls sollte das Management vorgestellt und Analysen zu Markt, Wettbewerb, Markterschließungsstrategie sowie zum Wachstum- und Exitpotenzial gezeigt werden.

Sie haben erste Fragen?
Senden Sie uns gerne eine E-Mail. Wir beraten sie gerne.